SOTA OE/SB-200 and OE/SB-221

Um ca. 09:30 Uhr waren wir an der Bergstation, worauf nach ca. einer halbstündigen Wanderung auf 1.888 m Seehöhe der Schabergkogel erreicht war. Schnell war ein passender Platz für die Antenne gefunden.

Recht schnell zogen wir weiter (nach 4 QSO`s bei ATN und 8 QSO`s bei WNL), um auf dem nächsten Gipfel genug Zeit zu haben. Um 13:00 Uhr Ortszeit war dann auch der Aufbau auf dem Durchenkopf geschafft, und dank des Posts von OE2SNL war der Andrang sehr groß (hier bei ATN 19 QSO`s in 15 Minuten).

WX wie auf den Fotos ersichtlich einwandfrei und mit kleiner Brise gut auszuhalten.
Dank Franz (OE2SNL), welcher uns auf beiden Gipfeln gespottet hat, war es in Kürze geschafft, die beiden Summits zu aktivieren.

QRV waren wir mit:

  • FT 857 und W3DZZ von WNL, gespeist aus Bleiakku, Mast 8,5m von ATN, 10 Watt, QRG 40m
  • FT 817 Backpack-portable auf 145.300 MHz mit vielen zwischendurch-Statusberichten an OE2SNL aus dem Wald! Funktioniert UFB mit Mikrofon am Rucksack-Schultergurt

Gemeinsam konnten wir zwischen 40 und 50 QSO`s fahren, womit die Punkte wohl gesichert wären.
Wie immer – eine UFB Aktion – und wir freuen uns schon auf die nächste Aktivierung.

An dieser Stelle sei verraten:

  • Das Spielberghorn und das Kuhfeldhörndl sind noch in Planung, und
  • eine Fieldnight auf der Almhütte sollte sich irgendwann in diesem Sommer auch noch ausgehen 😉

.

Tags:

Leave a Reply





This blog is kept spam free by WP-SpamFree.