SOTA OE/SB-192 Asitzkopf

… Trotz der anhaltenden Schneefälle und tiefen Temperaturen haben wir es uns nicht nehmen lassen, heute am 30.Jänner 2010 den Asitzkopf OE/SB-192 in 1.914m üNN sota-mäßig zu aktivieren. Per Funk dabei war natürlich wieder Franz OE2SNL – Wie immer besten Dank fürs QSO und Spotting im Sota-Cluster.

Ausrüstung war heute: (auch wegen dem WX in “etwas” abgespeckter Version)

  • FT-817 inkl. Bleiakku
  • 10m portabel Glasfiebermast
  • W3DZZ

Die Wetterbedingungen waren heute wirklich extrem – Schneefall, Wind/Sturm und -11°C. Um überhaupt einige Zeit sitzend zu überstehen hat Tom einen Unterstand in die Schneewand “gefräst” (mit der Lawinenschaufel). Der Mast wurde an einer Pistenraupenverankerung mit Spanngurten befestigt und auf ca. 6m ausgefahren (wegen dem starken Wind).

Gemeinsam kamen wir auf 42 Verbindungen innerhalb 55 Minuten, darunter waren:

OE2SNL, PA3GGB, F4CTJ, ON7TWA, DG5DBT, ON6DSL, PD1CW, ON7RN, GM4OX/P (Sota2Sota), YU3MMM, DL5OAX, IK1GPG, IZ6FHZ, ON7HM, ON5JK, IK1DFH, HA8LQF, S57AX, G0TDM, ON8DS, DL1ABJ, DD6VKR, ON9CBQ,PA3FYG, PA1AT, YT1UM, G0RQL, DL0IL, ON8BN, HB9BIN

Das PileUp schien nicht abzureißen, wir verzichteten dann sogar auf die Jause 😉 Fast glücklich, dass es nach fast einer Stunde ruhig auf der QRG war, bauten wir schnellstmöglich das QTH ab und maschierten wieder nach unten. Die warme Suppe danach und die vielen tollen QSO’s haben uns für das Ausharren in der Kälte auf jeden Fall entschädigt.

DANKE an alle Beteiligten 😉

OE2WNL & OE2ATN

Tags:

Leave a Reply





This blog is kept spam free by WP-SpamFree.