SOTA OE/SB-235 Kienalkopf

Nach einer Aufstiegsdauer von ca. 1 Stunde und 50 Minuten haben wir (meine YL und ich) dank der Einweisung von OE2SNL schnell das bevorzugte Funker-Bankerl gefunden. Etwas vor der eingetragenen Zeit am Ziel angelangt, hatte ich noch genügend Zeit für den Aufbau.
Man könnte es schon fast als Tradition bezeichnen, dass das erste QSO OE2SNL gehört – so hatten wir um 0900 UTC Kontakt auf 14,215 MHz (Ich hatte Sichtkontakt zu Franz`s QTH).

Recht schleppend ging es mit G4ELZ, EH3IDB (Iota EU-004) und LG5LG weiter. Nach diesen 4 QSO`s war eine Stunde vergangen, und wir packten zusammen und begannen den Abstieg. Bei tollem Wetter wurden so wieder 6 Punkte gesichert.

Tags:

Leave a Reply





This blog is kept spam free by WP-SpamFree.